Dank Brodos und GRENKE Kooperation: Neue Dienstleistungsmöglichkeit für den Fachhandel

Die Brodos Group und GRENKE, globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen, gehen eine Kooperation ein, die besonders Fachhandelspartnern zugutekommen soll. Für Geschäftskunden bietet sich so ein attraktives Leasing-Modell, ohne dass für den stationären Händler ein finanzielles Risiko entsteht.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Geschäftskunden ein größeres Projekt anfragen oder aber einen kurzfristigen Engpass beheben wollen. Dank der individuellen Angebote und der vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten verschafft GRENKE großen Finanzspielraum. Der Händler bleibt liquide, flexibel und muss auch kein Risiko tragen.

Ein weiterer wichtiger Vorteil der Kooperation ist die Möglichkeit, Business-Kunden aufgrund des breiten Angebots große Entscheidungsfreiheit zu bieten. Die geleaste topmoderne Ausstattung sorgt für einen Wettbewerbsvorteil. Andreas von Bernstorff, Team Leader Key Account Management bei GRENKE, nennt noch einen weiteren Benefit: „Der Kunde bleibt dank niedriger Raten statt hoher Investitionen finanziell weiterhin vollkommen unabhängig. Diese Konditionen können nun auch die Brodos Fachhandelspartner bieten – ein Wachstumshebel für den Geschäftskundenbereich.“

Dieses Potential sieht auch Katrin Bulla, Director Netzevermarktung und Fachhandels-Marketing von Brodos: „Wir registrieren eine immer stärkere Nachfrage unserer stationären Händler in der Geschäftskundenvermarktung und wollen deswegen unser Angebot in diesem Bereich weiter ausbauen. Die attraktiven Konditionen von GRENKE sind dabei der nächste Schritt und werden dafür sorgen, dass unsere Partner viele potenzielle Kunden in diesem Bereich gewinnen können.“

Interessierte Händler können sich bei Interesse an der neuen Dienstleistung direkt bei ihrem persönlichen Brodos oder SCC Ansprechpartner melden.