Brodos verstärkt erneut sein Management und damit die Fokussierung auf den Fachhandel

Zum 1. November 2020 startet Peter Schwinn (49) als Director Netzvermarktung GK bei Brodos. Der zuletzt als Geschäftsführer des Hofer GK-Distributors Epsilon tätige Schwinn bringt eine hohe Expertise und langjährige Erfahrung in der indirekten Geschäftskundenvermarktung mit. Er verfügt zusätzlich aufgrund seiner unterschiedlichen leitenden Positionen, beispielsweise in der Automobilbranche, über einen guten branchenübergreifenden Blick.

In seiner neu geschaffenen Position wird Schwinn das Brodos Managementteam mit seiner Erfahrung im Partnermanagement verstärken. Bereits im Juli 2020 startete Katrin Bulla bei dem Baiersdorfer Distributor.

Schwinn zeichnet sich neben dem Aufbau eines Partnerkonzeptes für fokussierte GK Vermarkter im Bereich Mobilfunk, Festnetz und Fulfillment Leistungen auch für den Ausbau des bestehenden B2B-Kanals verantwortlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Mobilfunkdistributor Brodos baut seine GK-Kompetenz massiv aus und verstärkt sein Fachhandelsteam personell um Peter Schwinn. (Bildrechte: Brodos AG, der Presse zur Nutzung freigegeben)

 

Stimmen:

„Mit Peter gewinnen wir einen der Experten im Bereich GK. Er hat es in den vergangenen Jahren geschafft, mit seinen Partnern den Begriff Partnerschaft wirklich hervorragend zu leben und ist bei den Netzbetreibern sowie den Kunden gleichermaßen sehr geschätzt. Sein strategischer und dabei gleichzeitig pragmatischer Stil ermöglicht es uns zusammen mit Partnern und allen Netzbetreibern daraus ein langfristiges, wachsendes und wertschöpfendes Geschäft zu etablieren“, so Stefan Vitzithum, COO der Brodos AG.

„Brodos und ich haben in vielen strategischen Fragen rund um das Thema Geschäftskunden den gleichen Blick. Durch die heute bereits sehr breite Aufstellung der Brodos Group in Themen wie Lifecycle Management, Fulfillment, Enrollment, MDM und vielem mehr werden wir genau diese Angebote an unsere GK Partner erheblich ausweiten. Heute geht es in der GK Vermarktung um eine ganzheitliche Betreuung der Kunden und genau hier werden wir ein breites Angebotsspektrum zur Verfügung stellen. Ich freue mich in Hof ein neues Vertriebsbüro aufzubauen und als Teil des Brodos-Teams den Partnern ein noch besseres Geschäft zu ermöglichen“, so Peter Schwinn.

„Das Marktumfeld ist im Jahr 2020 sicher nicht einfacher geworden. Zusätzlich sind die Anforderungen an Unternehmen durch die Datenschutz-Grundverordnung gewachsen. Genau hier sehe ich Ansatzpunkte und das gemeinsame Geschäft. Es geht schon lange nicht mehr nur um Gerät mit Karte sondern um ganzheitliche Lösungen wie Finanzierungsmodelle, Versicherungen und Einbindung in Gerätemanagementsysteme. Alle diese Leistungen bieten wir heute bereits Konzernkunden direkt an und wollen nun mit unseren Partnern die richtigen Programme für den indirekten Vertrieb entwickeln. Zusätzlich schulen wir die Mitarbeiter unserer Partner entsprechend und bereiten die benötigte Kundenansprache auf. Die richtigen Werkzeuge hierfür zu implementieren wird die Grundlage für das Geschäft in 2021. So freue ich mich nun auf den Start von Peter Schwinn Anfang November“, erklärt Frank Lüttjohann, Vorstand Vertrieb Fachhandel.