Brodos vermarktet ab September das neue BlackBerry® KEY2 LE

Nach dem Verkaufsstart des neuen BlackBerry® KEY2 Anfang Juli wird Brodos im September 2018 nun auch das BlackBerry® KEY2 LE vermarkten.

Der Mobilfunkdistributor Brodos wird passend zum BlackBerry Launchevent auf der IFA in Berlin am 31. August mit dem Vorverkauf des neuen BlackBerry® KEY2 LE starten.

Das BlackBerry® KEY2 LE verbindet wie das KEY2 das Beste von Android™ 8.1 Oreo mit der Sicherheit von BlackBerry®. Es verfügt über integrierte Funktionen wie Google Assistant und Google Lens. Nutzer können über den BlackBerry® Hub® auf alle Nachrichten an einem einzigen Ort zugreifen.

Daneben besitzt das Gerät ein 4,5 Zoll Display, eine intelligente Tastatur mit integriertem Fingerabdrucksensor, einen 3000 mAh Akku und einen Qualcomm® SnapdragonTM Prozessor. Zudem  hat das Gerät eine Dual Kamera mit einer 13+5 MP Hauptkamera und einer 8 MP Frontkamera.

Zusätzlich profitieren Nutzer natürlich auch beim BlackBerry® KEY2 LE von den zahlreichen BlackBerry Sicherheitsfeatures, einem standardmäßigen Schutz vor Malware. Es erfolgt eine Sicherheitsbewertung des Gerätes von DTEK™ by BlackBerry® und die Nutzer erfahren, wie Anwendungen auf die Daten derzeit zugreifen können. Der innovative Locker bietet zusätzliche Funktionen wie private Ordner für Dateien und Fotos, der private Browser (Firefox Focus von Mozilla) sorgt dafür, dass das Surfverhalten nicht getrackt wird.

Das BlackBerry® KEY2 LE gibt es in der Speichervariante 4 GB RAM und 64 GB Flash als Dual-SIM in den Farben slate und champagne als Dual-SIM-Variante. Der UVP liegt bei 429 Euro.

Interessierte Händler können sich an ihren zuständigen Brodos Ansprechpartner wenden.

Bild: