Brodos vermarktet ab Ende Juni neues Nokia 3.1 Smartphone

Brodos wird Ende Juni 2018 mit der Vermarktung des neuen Nokia Smartphones 3.1 beginnen.

Der Mobilfunkdistributor Brodos wird ab Ende Juni 2018 mit der Vermarktung des neuen Nokia 3.1 Smartphones beginnen.

Das neue Nokia 3.1 überzeugt mit seinen Aluminium-Seitenteilen mit Diamantschliff und einem 5,2 Zoll großen geformten 2,5 D-Display aus Corning® Gorilla® Glass und vermittelt damit Premiumqualität zu einem erschwinglichen Preis. Der Nachfolger des Nokia 3 hat ein Display im 18:9-Verhältnis, für Foto- und Videoaufnahmen wurde die 8-Megapixel-Kamera gegen eine 13-Megapixel-Kamera ausgetauscht. Vorne gibt es unverändert eine 8-Megapixel-Kamera.

Darüber hinaus verfügt das Smartphone über einen 2 GByte Arbeitsspeicher, einen 16 GByte Flash-Speicher und einen Steckplatz für Micro-SD-Karten.

Das Nokia 3.1 läuft mit Android One, die neueste Innovation von Google. Regelmäßige Sicherheitsupdates und Upgrades des Betriebssystems über einen Zeitraum von zwei Jahren sorgen dafür, dass das neue Nokia 3 mit Android One sicher bleibt und über die neuesten Google Innovationen verfügt.

Natürlich ist das Nokia 3.1 auch Bestandteil des Nokia Fachhandelsprogramms, das bereits auf den vergangenen Roadshows vorgestellt wurde.

Das Produkt kann im brodos.net oder über den jeweiligen Brodos Ansprechpartner vorbestellt werden.

Bild: