Brodos vermarktet ab April 2018 neue Nokia Smartphones

Brodos wird im April 2018 mit der Vermarktung der neuen Nokia Smartphones Nokia 1 (bereits verfügbar), Nokia 6.1, Nokia 7 Plus sowie Nokia 8 Sirocco beginnen.

Nokia ist bereits seit einem Jahr wieder erfolgreich auf dem Markt vertreten und möchte nun mit neuen Geräten an seine Erfolge anknüpfen. Der Mobilfunkdistributor Brodos wird daher im April 2018 mit der Vermarktung der neuen Nokia Smartphones starten. Neben dem Nokia 1, das bereits erhältlich ist, werden das neue Nokia 6.1, das Nokia 7 Plus und das Nokia 8 Sirocco über Brodos verfügbar sein.

Das kompakte Nokia 1 besitzt ein 4,5-Zoll-Display und nutzt die Go-Edition von Android 8. Hinzu kommen 1 GByte Arbeitsspeicher und eine schnelle Boot-Zeit bei Neustarts. Die Hauptkamera macht Aufnahmen mit 5 MP, die Frontkamera mit 2 MP. Der 2150mAh-Akku lässt sich auswechseln.

Das Nokia 6.1 verfügt über einen 3 GByte Arbeitsspeicher und 32 GByte internem Speicher. Die Kamera mit Zeiss-Optik bringt einen verbesserten Dual-Sight-Modus mit und bietet eine gute Akkulaufzeit. Das Smartphone ist komplett ausgestattet mit einer mobilen Qualcomm® Snapdragon™ 630 Plattform und 3 GB RAM.

Im Nokia 7 Plus steckt eine Dual-Kamera mit Zeiss-Optik, ein Weitwinkelsensor, eine 13-Megapixel-Linse mit zweifachem optischem Zoom sowie ein verbesserter Dual-Sight-Modus. Dazu bietet es ein 6 Zoll großes Display (Auflösung Full HD+) mit Gorilla Glas-5-Abdeckung und abgerundeten Seiten. Reichlich Ausdauer verspricht der 3.800 mAh starke Akku. Im Inneren befindet sich ein Snapdragon-Prozessor 660 von Qualcomm.

Das Nokia 8 Sirocco verfügt über ein nahezu randloses 5,5-Zoll-Display mit stabilem Metallrahmen und Gorilla Glas 5. Das Edge-to-Edge-Display geht nahtlos in den Body über. Das Gehäuse ist IP67 zertifiziert, damit staub- und wasserdicht. HMD Global setzt beim Nokia 8 Sirocco auf zwei Sensoren mit Zeiss-Optik – einer Weitwinkellinse und einer 13-Megapixel-Cam mit zweifachen optischen Zoom. Angetrieben wird das Android-8-System vom Qualcomm Snapdragon 835-Prozessor.

Weitere Informationen zu den Geräten erhalten Händler über ihren jeweiligen Brodos Ansprechpartner.

Bild: