Brodos startet mit Vermarktung der neuen Nokia Geräte 3.1 Plus und 8.1

Brodos wird für die neuen Nokia Geräte 3.1 Plus sowie 8.1, die gestern in Dubai gelauncht wurden, die  Vermarktung in Deutschland übernehmen.

Das neue Smartphone Nokia 3.1 Plus überzeugt mit einer 13 MP-Phasenerkennungs-Autofokus-Hauptkamera, die mit einem 5-Megapixel-Sensor kombiniert ist und Tiefenabtastung verwendet. Auf der Displayseite befindet sich zusätzlich eine 8 MP Weitwinkel-Kamera.

Das Nokia 3.1 Plus hat zudem ein 6 Zoll HD Display mit kinematografischem Bildschirmformat von 18: 9 und bietet zudem Android Oreo™.

Daneben verfügt das Gerät über eine Akkulaufzeit von 2 Tagen und ein MediaTek Helio P22 Octa-Core-Prozessor. Das Design basiert auf einer passgenauen Aluminiumabdeckung, die mit einer internen Metalldruckgussstruktur für zusätzliche Haltbarkeit sorgt.

Das neue Nokia 8.1 kommt mit einem 6.18 Zoll Full-HD+-Pure Display bis zum Rand, einer 12 MP/13 MP-Dual-Sensor-Kamera auf der Rückseite mit ZEISS-Optik, einer adaptiven 20 MP-Frontkamera und zweifarbig eloxiertem Metallrahmen.

Darüber hinaus verfügt es über das aktuelle Android 9 Pie Betriebssystem, eine Qualcomm Snapdragon 710 Mobile Plattform, einen 4 GB RAM mit 64 GB3 und einen 3.500 mAh4 Akku.

Das Nokia 3.1 Plus (UVP 199 Euro) sowie das Nokia 8.1 (UVP 449 Euro) sind ab Mitte Januar bei Brodos erhältlich. Die Geräte können ab sofort vorbestellt werden.

Bild: