Tel. +49 9133 7777 – 0
Fairphone 3 – Nachhaltigkeit im Fokus

Fairphone 3 – Nachhaltigkeit im Fokus

Das Fairphone 3 steht für Nachhaltigkeit und faire Produktion. Einzigartig ist am Smartphone außerdem das modulare System, das wir Euch im Video vorstellen.

Nachhaltiges Smartphone überzeugt mit modularem System

Das Fairphone überzeugt schon bei der kleiner Verpackung mit seiner Nachhaltigkeit. Hier wird bereits am Netzteil gespart und so Elektroschrott vermieden. Dafür gibt es einen Schraubenzieher, worauf wir später im Video noch eingehen.

Der Fokus liegt beim Telefon vor allem auf dem Thema Umwelt, Nachhaltigkeit, recycelbare Wertstoffe und den Menschen, also deren ideale Arbeitsbedingungen. Hier macht Fairhone die Supply Chain transparent, wofür das Unternehmen auch schon mehrere internationale Auszeichnungen bekommen hat. 

Das nachhaltige Smartphone wirkt auf den ersten Blick ein wenig klobig und ermöglicht auf der Rückseite einen Blick auf den Akku, womit es recht einfach wirkt, dafür aber umso langlebiger ist. Geschuldet ist dies allerdings dem Thema der fairen Produktion. Es liegt gut in der Hand und hat eine schnelle Reaktionszeit.

Darüber hinaus überzeugt das Gerät mit fairen und recycelten Materialien und seinem modularen und reparierbaren Design. 

Im Fokus steht vor allem die Langlebigkeit. Dank seiner acht austauschbaren Module hält es länger und lässt sich mit einem einzigen Schraubenzieher selbst reparieren. Sogar der Akku und das Display lassen sich ganz schnell austauschen. iFixit hat das Fairphone 3 mit einem perfekten Score von 10 ausgezeichnet. Damit trifft das Gerät den Puls der Zeit.

Für zusätzliche Sicherheit ist das Smartphone mit einer 2-Jahres-Garantie ausgestattet. Die einzelnen Ersatzteile haben zudem die Garantie, dass sie die nächsten fünf Jahr verfügbar sind.

Fairphone 3 mit modularem System
Fairphone 3 mit modularem System.

Nachhaltige Features und Lieferumfang

Beim Fairphone handelt es sich um das weltweit erste und einzige Smartphone-Unternehmen, das Fair-trade-zertifiziert ist.

Das Fairphone 3 hat einen 5.65 Zoll Full HD+ Display aus Gorilla Glas. Zur Austattung zählen darüber hinaus eine 12 MP Kamera und eine 8 MP Selfie Kamera. 

Darüber hinaus verfügt das Gerät über einen Qualcomm Snapdragon 632 mit 4G, einen 64 GB ROM starken Arbeitsspeicher, eine 3.000 mAh Li-ion Batterie (3,5 h zum Aufladen).

Das Smartphone wird mit Android 9 Pie ausgeliefert. Das letztes Sicherheitsupdate war allerdings gerade erst im April 2020. Darüber hinaus hat der Nutzer Zugriff auf alle Apps im Google Play Store, um das Fairphone einzurichten und loszulegen.

Im Lieferumfang enthalten sind Mini-Schraubenzieher und Bumper. Das Gerät lässt sich natürlich nicht mit Flaggschiffe anderer Hersteller vergleichen, da hier der Fokus auf anderen Werten liegt.

Fairphone 3 überzeugt mit Nachhaltigkeit und fairer Produktion
Das Fairphone 3 überzeugt mit Nachhaltigkeit und fairer Produktion.

Durchdachtes und empfehlenswertes Konzept

Das Fairphone 3 ist seiner Konkurrenz um einiges voraus. Es ist nicht nur bekannter, auch der Tausch der Module ist wesentlich einfacher und das Smartphone ist technisch am besten ausgestattet. Der UVP liegt aktuell bei 450 Euro. Das Produkt ist durchweg zu empfehlen, wenn man kein High-End Gerät benötigt und Wert auf Nachhaltigkeit legt.

Eine Anleitung zur Reparatur finden Nutzer im Internet. Das Gerät ist im Laden vor Ort erhältlich und mit seinem Solidität, Zero-touch und der Möglichkeit der Reparatur vor Ort (Kostenersparnis) hat das Fairphone 3 große Vermarktungschancen. 

Das Gerät ist definitiv kein Marketing Gag sondern hat ein durchgängiges, durchdachtes und nachhaltiges Konzept und kann definitiv empfohlen werden.

Interessierte Händler können sich an ihren Brodos Ansprechpartner wenden.

Gebt uns doch mal Feedback, wie Euch das Video gefallen hat! Wenn ihr weitere Informationen zu unseren Produkten haben wollt, dann abonniert einfach unseren YouTube Kanal, setzt die Glocke und schaut auf unserem Blog vorbei!