Tel. +49 9133 7777 – 0
Brodos verstärkt seine Fokussierung auf den Fachhandel

Brodos verstärkt seine Fokussierung auf den Fachhandel

Der Mobilfunkdistributor Brodos unterstützt den Fachhandel weiterhin massiv und verstärkt sein Fachhandelsteam personell mit Katrin Bulla.

Zum 1. Juli 2020 startet Katrin Bulla (53) als Director Netzvermarktung und Channelmarketing bei Brodos. Die studierte Diplom Informatikerin bringt über 15 Jahre Erfahrung in der Telekommunikationsbranche mit. Zuletzt verantwortete sie bei Eno die Bereiche Marketing, Netzvermarktung und Vertrieb Handel.

In ihrer Position als Director Netzvermarktung und Channelmarketing wird sie den erfolgreichen Bereich der Brodos Netzvermarktung weiter ausbauen und diesen Ausbau auch mit den geeigneten Marketingmaßnahmen B2B und B2C begleiten.
„Mit Katrin gewinnen wir eine ausgewiesene Expertin für die Netzvermarktung und Marketing der TK Branche. Neben 15 Jahren Erfahrung in der Telekommunikationsbranche verfügt sie außerdem über 15 Jahre Erfahrung in der IT Distribution. Sowohl bei Netzbetreibern als auch bei den Kunden im Handel wird Katrin sehr geschätzt. Das bestätigt auch der Handel. In den letzten beiden Jahren wurde sie zweifach zur Channel Woman of the year vom Channel gewählt (ChannelPartner)“, so Stefan Vitzithum, COO Brodos AG.
„Brodos und ich teilen die gleiche Auffassung in vielen strategischen Fragen rund um das Thema Handel, sowohl im Bereich der Privatkunden, als auch der Geschäftskunden. In Themen wie: Welche ToDos haben Priorität im Handel, was versteht eine Distribution unter echter partnerschaftlicher und gewinnbringender Zusammenarbeit mit Herstellern, Netzbetreibern und Handelspartnern oder welche Tools und Leistungen sollte die Distribution beisteuern, vertreten wir dieselben Ansichten. Brodos hat vor allem in den letzten zwei bis drei Jahren die richtigen Punkte stärker fokussiert und auch in diese erheblich investiert. Dazu gehören z.B. für den Fachhandel alle Tools rund um Omnichannel und Onlineshop, die Provisionsabrechnung, Endgerätebezug oder die Verquickung der Tools mit den Netzbetreibern, neue Produkt- und Kundengruppen und den Einstieg bei SCC“, so Katrin Bulla.
„Mit der neuen Corona Normalität haben sich ganz besonders für den Handel die Anforderung geändert. Dabei ist Corona nicht der Auslöser, sondern ein extremer Katalysator einer Entwicklung die sich bereits in kleinen Schritten im Vorfeld abgezeichnet hat. Das veränderte Einkaufs- und Serviceverhalten, erhöhte Nachfrage an qualitativ hochwertigen Endgeräten, Zubehör, Netzinfrastruktur, Leitungsqualität und dem know how rund um Cloud Telefonie Lösungen haben bereits viele Fachhändler und Systemhäuser zu einer Neuausrichtung bewogen. Zusammen mit Katrin werden wir den Handel weiter so unterstützen, dass dieser auch unter diesen geänderten Bedingungen erfolgreich agieren kann. Auch den Bereich der Netzvermarktung Geschäftskunden erweitert Brodos noch einmal deutlich.
 
Zeitgleich mit Katrin Bulla startet am 1. Juli 2020 Jennifer Herich, Expertin für den Bereich Telekom Festnetz und Cloud Telefonie, bei Brodos. Seit über zehn Jahren, zuletzt bei ENO, unterstützt Jennifer sowohl erfahrene als auch neue Händler im GK Bereich beim Einstieg in die Netzvermarktung“, erklärt Frank Lüttjohann, Vorstand Vertrieb Fachhandel.
Bereits mit dem Zusammenschluss der beiden auf den Fachhandel spezialisierten Distributoren Brodos und SCC Anfang Juni 2020 wurde ein deutliches Signal gesetzt, das dem Fachhandel Zugriff auf das Beste aus beiden Welten ermöglicht.
Ebenso wie Brodos ist SCC seit Jahrzehnten als Service- und Dienstleistungsunternehmen im Kommunikationsmarkt etabliert und verfügt über erfolgreiche Partnerschaften mit Fachhändlern in ganz Deutschland.