Nokia startet Weihnachtsaktion mit Virtual Reality Brille
Stefan Vitzithum

Nokia startet Weihnachtsaktion mit Virtual Reality Brille

Seit knapp einem halben Jahr ist Nokia wieder auf dem Markt und das sehr erfolgreich. Neben dem Nokia 3, Nokia 5, Nokia 6 gibt es nun auch das High-End-Modell Nokia 8. Aktuell läuft für das Nokia 8 eine gezielte Werbekampagne von Nokia und ZEISS zum Kinofilm Justice League, mit der Händler über unsere Tools am PoS werben können.

Nokia und ZEISS starten Kampagne zu Nokia 8

Bei der aktuellen Aktion von Nokia und ZEISS erhalten Endkunden beim Kauf eines Nokia 8 bis zum 15. Januar 2018 eine ZEISS VR ONE plus-Brille im Wert von 99 Euro gratis dazu. Durch die Eingabe der teilnahmeberechtigten IMEI und den Upload des Kaufbelegs kann der Endkunde seine VR-Brille auf der Aktionswebsite bestellen und bekommt diese direkt von uns kostenlos zugeschickt.

Um unsere Händler bei der Aktion zu unterstützen, bewerben wir dabei als Partner von Nokia die Aktion auf my-store.TV, dem brodos.net Kiosk sowie dem brodos.net Onlineshop. Zusätzlich wird die Aktion im Endkunden-Newsletter und über die Social Media Kanäle während des gesamten Zeitraums der Aktion gespiegelt.


Bild: Werbekampagne von Nokia und ZEISS.

Nokia mit neuer Raumklang Technologie

Wie die Superhelden bei Justice League können Käufer Virtual Reality und 360 Grad Inhalte auf dem Nokia 8 und dem ZEISS VR ONE Plus Headset erleben. Das 2K Display und der leistungsfähige Grafikprozessor machen das Nokia 8 zur Virtual Reality-Maschine. Das ZEISS VR ONE Plus Headset passt sich beim Erleben der Inhalte den Augen an. Das Gerät verfügt passend hierzu über eine Dual-Kamera mit Carl Zeiss-Linse und einen Android Dual-Sight-Modus.


Bild: das High-End-Gerät Nokia 8 überzeugt mit seiner Optik.

Zudem ist das Nokia 8 ist das allererste Telefon mit eingebautem Nokia OZO 360° Raumklang. Diese Technologie kommt ansonsten nur bei Hollywood-Filmemachern und Musikproduzenten zum Einsatz. Jedes der Videos wird dadurch zu einem multimedialen Highlight. Zusätzlich können sich Endkunden die VR App herunterladen und der Justice League beitreten. Teilnahmeberechtigt sind Geräte, die für den deutschen Markt bestimmt sind. Bei Fragen können sich interessierte Händler an ihren Brodos Ansprechpartner wenden.


Previous: Cross Channel in der Praxis: Interview mit Unternehmer Heiko Daniel Next: Zehn Jahre Unterstützung für Hemalata

Marktführende Omnichannel Produkte für vernetzte Läden


© 2020 by Brodos Group