Brodos und Wiko starten Mitte März eine Vorführgeräteaktion

Der Mobilfunkdistributor Brodos und der Smartphone Hersteller Wiko bieten Händlern die Option, ab Mitte März Vorführgeräte von Wiko 30 Prozent unter dem Verkaufspreis zu erwerben.

Brodos und Wiko starten Mitte März eine Vorführgeräteaktion für Fachhändler, bei der diese unter dem Motto „Use what you sell“ die Chance haben, Wiko Vorführgeräte 30 Prozent unter dem Verkaufspreis zu erhalten.

Startschuss der Aktion ist der 14. März 2018, an dem auch die Brodos Roadshow in Berlin stattfinden wird. Dort können Händler die Smartphones erleben und vor Ort günstig über den Brodos Bestellschein erwerben. Für jede Bestellung gibt es auf der Roadshow als zusätzlichen Anreiz einen Versuch am Greifautomaten.

Zu den ausgewählten Geräten zählen z.B. das Wiko U feel Prime, das Wiko WIM lite 4G, das Wiko Sunny 2 und 2+, das Wiko Lenny 4 und 4+, das Wiko Tommy 2 4G sowie 2+ 4G, das Wiko View, View XL und das Wiko View Prime. Natürlich wird es auf der Roadshow auch die neuesten Wiko Smartphones frisch vom Mobile World Congress zu sehen geben.

Vorteile für die Händler sind dabei nicht nur der Preis, sondern auch die Möglichkeit, die Geräte vorab kennenzulernen und diese den Kunden somit besser erklären zu können.

Interessierte Fachhändler können sich an ihren jeweiligen Brodos Ansprechpartner wenden.

Zeichen (mit Leerzeichen): 1.182

Bild:

Brodos-news-imagesBild-1