Webseiten Relaunch für Brodos Shopkonzept
Daniel Fischer

Webseiten Relaunch für Brodos Shopkonzept

Dass unser Shopkonzept ankommt, zeigen die zahlreichen Bestellungen im letzten Jahr. Aber auch die Telecom Handel Leserwahl, bei der wir wiederholt den ersten Platz in der Kategorie PoS-/ und Shopausstattung geholt haben. Händler, die gerne mehr über unser Shopkonzept erfahren möchten, können sich nun auf der neu designten Vernetzte Laden Webseite einen Überblick verschaffen.

Shopkonzept kommt mit neuer Webseite

Mit unserer neuen Vernetzte Laden Webseite haben Händler eine wesentlich bessere Übersicht über das Brodos Shopkonzept. Sie können ab sofort nicht mehr nur in unserer Broschüre blättern, sondern sich auch Online informieren und bestellen.

Die Möbel im vernetzten Laden

Unser Shopkonzept besteht aus den drei wichtigen Hauptkategorien Möbel, Technik und Planung. Im Detail finden Händler zu jedem Möbelstück eine übersichtliche und detaillierte Produktbeschreibung sowie die passenden Bilder. Das Möbelkonzept des vernetzten Ladens hebt sich nicht nur durch sein schlichtes Design von anderen Konzepten ab, sondern besticht vor allem mit seiner Funktionalität und hohen Flexibilität. Alle Möbelstücke sind auf einem modularen System aufgebaut, so dass eine Erweiterung bzw. Ergänzung der Shopmöblierung jederzeit und unkompliziert möglich ist. Dafür sind keine baulichen Maßnahmen und große Investitionen notwendig. Das Möbelprogramm ist mit neuesten Verkaufstechnologien und LED-Technik ausgestattet.

Die Technik des Vernetzten Ladens

Die Technik im vernetzten Laden ist eine wichtige Integration, um Online und Offline zu verbinden und damit mit dem Onlinehandel gleichzuziehen. Mit ihr ist es für den stationären Handel möglich, mit dem riesigen Angebot der Online Konkurrenz gleichzuziehen und dem Kunden ein Einkaufserlebnis zu bieten, das er im Internet nicht findet. Mit ihr bringt der stationäre Händler die Vorteile von Onlineshopping in seinen Laden und bietet dem Kunden das Beste aus beiden Welten und damit in Kombination auch das beste Einkaufserlebnis.

Die Planung des vernetzten Ladens

Das Konzept des vernetzten Ladens ist ein Gesamtkonzept. Von der ersten Beratung, über eine professionelle 3D- Visualisierung bis hin zur konkreten Umsetzung bieten wir ein schlüsselfertiges Shopkonzept. Das leicht kombinierbare Möbelprogramm bietet viele Möglichkeiten, sich verschiedenen Raumtypen anzupassen und viele veränderbare Lösungen zu planen. Ziel ist es, eine verkaufsfördernde Ladenatmosphäre zu schaffen, in der sich Kunde und Mitarbeiter wohlfühlen.

Verbindung zwischen Online und Offline

Aktuell stehen viele stationäre Händler vor dem Problem, dass sie die Vorteile der Onliner nicht in ihrem Shop anbieten können. Mit dem vernetzten Laden ist es jetzt möglich, die Stärken von Offline und Online zu vereinen und damit ein verbessertes Einkaufserlebnis für die Endkunden zu schaffen. Die im vernetzten Laden installierten Kiosk-Systeme ermöglichen den Zugriff auf ein riesiges Online-Produktsortiment. So lassen sich auch Artikel verkaufen, die nicht im Laden vorrätig sind und das zu einem internetfähigen Preis. Aktuelle Werbung und Angebote werden in großen Displays gut sichtbar für den Endkunden präsentiert, immer tagesaktuell und vollautomatisiert.

Händler, die sich das Shopkonzept gerne Online anschauen möchten, können dies auf der Shopkonzept Webseite tun.

 

 


Previous: bevh-Studie: E-Commerce wächst 2017 um 10,9 Prozent Next: Startschuss für die Brodos Frühjahrs Roadshow!

Marktführende Omnichannel Produkte für vernetzte Läden


© 2018 by Brodos Group